Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Kursinhalt

Dies ist das Praxis Live Seminar am Bienenvolk, kursbegleitend zum Jahreskurses Fortgeschrittene: Imkern im Angepassten Brutraum. Es werden alle Eingriffe gezeigt, die am Bienenvolk vorzunehmen sind, mit Erklärungen der einzelnen Arbeitsschritte.

Zielgruppe

Teilnehmer oder Absolventen des Jahreskurses Fortgeschrittene: Imkern im Angepassten Brutraum.

Kursablauf

Der Kurs startet am 27.05.2020 mit dem Online-Theoriekurs (Bilder, Videos und Lerninhalte). Danach werden laufend weitere Inhalte bereitgestellt, gleichzeitig wird der Kurs über die Lernplattform begleitet:

  • Ergänzende Inhalte
  • geschlossene Diskussionsgruppen für die Teilnehmer
  • Kontroll-/Quiz-Fragen

Am Ende der Praxiskurse gibt es KEINE Online-Prüfung.



Imkermeister Jürgen Binder,
Prof. Ludwig Armbruster Imkerschule

"Neues und lang bekanntes Wissen muss kompetent und innovativ unterrichtet werden."

Geplante Termine

ModulTitelInhaltVeröffentlichung am
Modul 1Brutraummanagement während der Erntesaison

Optionen – Schwarmkontrolle –
Honigraummanagement – kritische Faktoren beim Abernten – was tun, wenn
Wildbau hinter dem Schied entsteht – ergonomische Durchsicht bei der
Schwarmkontrolle dokumentieren. Was tun, wenn?

03.06.2020
Modul 2HonigernteSchleuderraum – Schleuder – Entdeckeln – weitere Hygienefaktoren –
reinigen und klären – rühren – lagern. Was tun, wenn?
24.06.2020
Modul 3Saisonschlussletzte Honigernte – Totale Brutentnahme – erfolgreicher Aufbau einer
Brutscheune – Verstellen von Völkern – Umlogieren in andere Beutenmaße –
Varroabehandlung mit Thymol, mit Oxalsäurestreifen, Oyalsäurebedampfen
vorführen– Bannwabenverfahren - Amitraz als synthetische Option. Was tun,
wenn…?
22.07.2020
Modul 4WintervorbereitungKontinuierliches Auffüttern zur Erreichung eines großen Brutnestes – Königin
umweiseln, Methoden und Kriterien - Anpassung des Brutraums während der
Auffütterungsphase – Winterbehandlung – Anpassung des Brutraums für die
Überwinterungsphase. Was tun, wenn…?

25.11.2020

Modul 5Erste Eingriffe im JahrErste Eingriffe im Februar oder März, Kontrolle der Futtervorräte und der
Erreichbarkeit – abhängig von der Höhenlage verschiedene Entwicklungsstadien
zeigen mit den verschiedenen Handgriffen – erste Erweiterung. Was tun, wenn…?
10.03.2021
Modul 6AuswinternBegleitendes Auswintern – weitere Erweiterungen – Schied richtig setzen –
verschiedene Arten von Schieden – Beespace auch zum Deckel oder Abdichten der
Wabengassen nach oben (Nest-Duft-Wärmebindung) – Methodendiskussion und
Alternativen aufzeigen – Unterschiedliches Verhalten der Völker im Quer und
Längsbau aufzeigen . Was tun, wenn…?
14.04.2021
Wichtig: zu diesen Terminen werden neue Inhalte veröffentlicht. Du bist bei der Nutzung nicht an Tage oder Uhrzeiten gebunden!



Kosten

Der gesamte Online-Kurs kostet 120 Euro und besteht aus:

  • Video-Lektionen mit Jürgen Binder
  • Kontrollfragen zu den Inhalten
  • geschlossene Diskussionsgruppen für die Teilnehmer

Der Online-Kurs und alle Inhalte sind bis inklusive drei Monate nach Kursabschluss über die Plattform abrufbar. Verlängerungen werden rechtzeitig angeboten.


Du kannst den Kurs direkt hier buchen:

KURS JETZT BUCHEN





Eine Initiative von





Wir stehen bei Fragen gerne zur Verfügung

team.imker.ag info@imkerhilfe.eu | +43 662 262200 33



  • No labels

2 Comments

  1. Der videokurs hat nicht die Themen beinhaltet, welche auf dem Programm modul 1 aufgelistet sind. Sehr enttäuscht war ich auch, da der Einsteiger kurs und der Fortgeschrittenen Praxis kurs der fast selbe war. Bei den live Chats kann ich terminlich nicht dabei sein. Warum werden diese nicht wie versprochen aufgezeichnet?

    1. Liebe Monika, ich gebe dein Feedback gerne weiter. Wobei sich die Kursein den weiteren Kapitel deutlich mehr unterscheiden werden. Kapitel 1 war jeweils eine grundlegende Einführung. 
      Du kannst für die Live-Diskussionen auch vorab Fragen stellen, die dann beantwortet werden auch wenn du nicht dabei sein kannst.