Unser Leitbild

Wer sind wir?

 

Die „imker.ag – Schule der Erwerbsimker“ ist eine überregionale Bildungseinrichtung und besteht aus einem kollektiven Netzwerk professioneller und qualifizierter Expert:innen aus dem Bereich der Imkerei. Betrieben wird die imker.ag im Auftrag des Österreichischen Erwerbsimkerbundes vom gemeinnützigen Verein Bienenlieb (Bienenlieb gem.V.) mit Sitz in Salzburg. Mit Unterstützung von Bund, Ländern und Europäischer Union bietet die imker.ag ein breites Kursangebot für zeitgemäße und professionelle Imkerei und Bienenhaltung. Unsere erfahrenen Referent:innen bieten hochwertige Aus- und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit qualifizierten Ausbildungsbetrieben in Österreich und Deutschland an. Mit unserer Kombination aus Online- und Praxiskursen stehen wir für eine zeitgemäße Bildung, wo mit unterschiedlichen Kursformaten flexibel und situationsgerecht auf gesellschaftliche Entwicklungen und individuelle Lernbedürfnisse eingegangen werden kann. 

Wir legen Wert auf ein bedürfnis- und bedarfsgerechtes Aus- und Weiterbildungsangebot, das Erkenntnisse aktueller wissenschaftlicher Forschung aus der Imkerei und Bienenhaltung berücksichtigt und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Als überparteiliche, konfessionell nicht gebundene Bildungsinstitution ist es unsere Aufgabe zu informieren, zu beraten, zu begleiten und die Fähigkeit zur Selbstreflexion, kritischem Denken sowie ein nachhaltiges Konsumverhalten unserer Zielgruppe zu fördern.

 

Wem nutzen wir?

 

Unsere Zielgruppe sind Personen, die sich für eine wesens- und zeitgemäße Imkerei und Bienenhaltung interessieren. Unser Aus- und Weiterbildungsangebot richtet sich dabei sowohl an Neueinsteiger:innen als auch erfahrene Imker:innen. 

Mit verschiedenen Projekten in Kindergärten und Schulen leisten wir zudem einen wichtigen Beitrag dazu, Kindern und Jugendlichen die Welt der Bienen und Insekten näherzubringen. Mit unserer Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von unterschiedlichsten Workshops, die allen interessierten Personen zugänglich sind, setzen wir auf die Vermittlung eines verstärkten Bewusstseins bei den Themen Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit im Konsum und Wertschätzung der Produkte aus der Bienenhaltung.

 

Wie wollen wir zusammenarbeiten?

 

Gegenseitige Toleranz, Wertschätzung und Offenheit bilden die Grundlage unserer Zusammenarbeit. Wir legen Wert auf gegenseitigen Austausch und Dialog, pflegen dabei einen wertschätzenden Umgang miteinander und sind offen für Neues. Wir setzen uns herausfordernde Ziele und profitieren dabei von der Vielfalt an Sichtweisen, Erfahrungen, Wissen und Stärken unserer Mitarbeiter:innen und Referenten:innen. Wir fördern damit sowohl die kontinuierliche Weiterentwicklung des Einzelnen als auch der Institution als Ganzes.