IMKER AG

Der Profikurs für alle Imker, die ihr Wissen vertiefen wollen.

0
Unterrichtseinheiten
0
Praxistage
0
Max. Teilnehmer
0
Monate Laufzeit

Anmeldungen bis 17. März möglich!

ANMELDESCHLUSS

Bald geht es los! Bis 17. März kannst du dich noch anmelden und beim diesjährigen Profikurs einsteigen. Der erste Praxistermin findet am Sonntag, 21.03.2021 statt.

01. Übersicht

Professionelle Bienenarbeit.

Alle, die selbst Bienen haben, bereits erfolgreich einen Anfängerkurs absolviert haben und ihr Wissen und die Arbeit mit den Bienen weiter professionalisieren wollen, sind bei diesem Kurs richtig.

Dieser Kurs bietet eine professionelle Weiterbildung für die Arbeit mit den Bienen. Bienenvölker möglichst wenig stören, aber dafür umso besser unterstützen. Arbeitsschritte gezielt setzen, Fehler vermeiden, Produktivität steigern. Die vier Praxistermine werden mit themenbezogenen Online-Kursen begleitet.

Standorte

Wir bieten den Profikurs an für Teilnehmer aus Österreich und Deutschland an.

Termine

Praxistage á 8 UE im März, Mai, Juni und September. Immer Freitag Nachmittag oder am Wochenende. Online-Kurse und Diskussionsrunden begleitend.

• März 2021 – Wien, Völkerführung mit Reiner Schwarz
• Mai 2021 – Vorarlberg, Blütentracht und Blütenpollen
• Juni 2021 – Steiermark, Waldhonig und Königinnenzucht
• September 2021 – Salzburg, Volksstärke, Einwintern

Du kannst an den Praxistagen vor Ort teilnehmen oder dir die Video-Aufzeichnungen ansehen!

Kosten & Inhalt

Der Kursbeitrag beinhaltet alle Praxistermine, Online-Inhalte inkl. Diskussionsrunden, Praktische Prüfung, Online-Prüfung & Zertifikat.

Kursbeitrag: 350,00 Euro
Sonderpreis für ÖEIB-Mitglieder: 270,00 Euro

Zielgruppe

Alle, die selbst Bienen haben, bereits erfolgreich einen Anfängerkurs absolviert haben und ihr Wissen und die Arbeit mit den Bienen weiter professionalisieren wollen.

noch Fragen zum Kurs? Zum Kurs anmelden
PRAXIS

Vor Ort in die Weltder Profis eintauchen

Die Praxiskurse finden an 4 der zertifizierten Partnerstandorte statt. Im März in Wien, im Mai in Vorarlberg, im Juni in der Steiermark und im September in Salzburg. Der Bienensaison entsprechend von März (Auswintern) bis zum September (einwintern).
Die Praxistermine zielen auf besondere Erwerbsbetriebe ab, die in der jeweiligen Saison ganz besondere Höhepunkte zeigen können. Das sind genau die Inhalte, die wir in einem Profikurs vermitteln wollen. Und es ist eine tolle Gelegenheit, von Profis zu lernen. Wir verstehen aber, dass es nicht für alle möglich ist, sich 1-2 Tage auf die große Reise nach Graz oder Vorarlberg zu machen.

Daher werden wir alle Praxistage komplett mit der Kamera begleiten und euch die Aufnahmen zur Verfügung stellen. So könnt ihr auch von Praxistagen profitieren, an denen ihr nicht physisch teilgenommen habt.
Jeder Termin dauert ca. 3,5 Stunden (4 UE á 50 Minuten), die Termine finden grundsätzlich am Wochenende statt.


Die Praxis-Module haben einen Umfang von 32 UE (vier Termine á 8 UE).

ONLINE

Effektiver lernen mit neuen Online Inhalten

Die Online-Kurse finden auf der Plattform www.imker.ag statt. Jeder Teilnehmer erhält einen persönlichen Login. Die Module werden begleitend zu den Praxiskursen freigeschalten. Die Inhalte sind aufgeteilt in Videos, Text/Bild, Arbeitsblätter und Kontrollfragen. Für jedes Modul gibt es eine Zwischenprüfung, damit ein entsprechendes Wissen bei den Praxiskursen sichergestellt ist.

Ergänzend zu den Online-Modulen, die jeder selbstständig und in seinem Tempo lernen kann, finden regelmäßig Online-Diskussionen und Fragerunden statt. Dabei stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

Die Online-Module haben einen Umfang von rund 24 UE.

02. Wissen und lernen

Strukturiert Lernen und besser Imkern

Das Lernkonzept der imker.ag ist strukturiert und ausgereift. So könnt ihr euch auf das Wesentliche konzentrieren: Die Arbeit bei den Bienen. Aber auch für zuhause bieten wir genug Lerninhalte an, um stets am Ball zu bleiben. Wir möchten es euch so einfach wie möglich machen, den Bien noch besser zu verstehen und während und nach dem Kurs die eigenen Völker noch besser betreuen zu können.

mehr Infos anfordern
Termine

Jeder Termin dauert ca. 3,5 Stunden (4 UE á 50 Minuten), die Termine finden grundsätzlich Freitagnachmittag oder Samstag statt. Für die Abstimmung der Termine steht allen Teilnehmern ein Online-Zugang zur Verfügung.

Zeitraum

Insgesamt finden über die gesamte Kursdauer 16 Praxistermine statt. Die Einteilung erfolgt entsprechend der Wetter- und Bienenentwicklung, angepasst auf den jeweiligen Kursstandort.

Fragen & Antworten

Im "Q&A"-Bereich ist der Austausch unter den Kursteilnehmern und Referenten möglich. Über diesen Weg können sich alle Teilnehmer eines Jahrganges, unabhängig vom gewählten Standort für die Praxiskurse, austauschen.

Diskussionen

Ergänzend zu den Online-Modulen, die jeder selbstständig und in seinem Tempo lernen kann, finden regelmäßig Online-Diskussionen und Fragerunden statt. Dabei stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

03. Anmeldung

Jetzt Kursplatz sichern!

Alle Kurse finden nur mit einer mindest- oder maximal Anzahl von Teilnehmern statt. Du wirst nach der Anmeldung per E-Mail über den Status des Kurses vorab informiert. Wir können dir aus Erfahrung raten, nicht zu lange mit der Anmeldung zu warten, da die kleinen Gruppen schnell ausgebucht sind.

Zur Anmeldung